Krätschell

Johannes Krätschell bei Vision und Wahn

Gepostet am Aktualisiert am

Johannes Krätschell by Frank Sorge

Mit gleich drei Gästen geht die Vision und Wahn im Dezember an den Start.

JOHANNES KRÄTSCHELL war 2014 das erste Mal bei Vision und Wahn. Robert hat ihn uns vorgestellt. Danach verliebten wir uns in in seinen Protagonisten HUPE und ZACK! ein paar Jährchen später gab es dann „HERR SCHLAU SCHLAU WIRD ERWACHSEN“.
Was für ein Buch!

Johannes Krätschell schreibt bereits seit einigen Jahren und hat im sensiblen Humor sein Genre gefunden. Mit seinen Geschichten porträtiert er einsame Seelen aus Berlin-Pankow, die das Zeug hätten, die Welt zu erobern, wenn sie nur endlich sie selbst wären. Damit kann er auch die Urgesteine der Berliner Lesebühnenszene begeistern.

Sein Leseduellant Benjamin Kindervatter schreibt über ihn:
„Auf einer Klaviatur aus Tränendrüsen spielt er die Stücke seiner Trivial-Literatur mit der Leidenschaft Rachmaninows und schafft es hierbei, wie kein Zweiter, den Zuhörer auf eine Reise in die wabernde Weichheit eines Mannes mitzunehmen, der einem vor der Lesung noch so maskulin und sympathisch erschien.“

VISION UND WAHN
4. Dezember 2017 um 20:00
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A,
Gäste:
Johannes Krätschell und Nils Frenzel.
An Stimmband und Gitarre:  Johannes Kubin.
Stammbesetzung: Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue.

Advertisements